Anschwimmen am Langen Teich

Aus dem früheren Anschwimmen, mit einer Runde um die Rutschbahn, ist in den vergangenen Jahren ein sportlicher Wettbewerb im Nichtschwimmerbereich geworden. Vier Teams nahmen an dem Spaßwettkampf teil. Zweimal vier Jugendliche aus dem Jam, eine Vierermannschaft aus Mitgliedern der Wasserwacht und die Mannschaft „Gutes machen wir Selber“ mit Oberbürgermeister Pötzsch im Team. Aufgabe war es, zu im Wasser gespannten Leinen zu rennen und zu schwimmen, Utensilien zu lösen, die Strecke schnell zurückzulegen und den Gegenstand am Volleyballnetz anzubinden.

Das Team der Wasserwacht war klar überlegen. Die Jugendlichen aus dem Jam kämpften hart und belegten die Plätze zwei und drei. Sieger der Herzen wurde im 16 Grad warmen Wasser das Team um OB Pötzsch.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.