Seit 31 Jahren Schießen der Wasserwacht

Klaus Korndörfer neuer Regent

Selb.- Die Spannung stieg auf den Siedepunkt, als der Organisator des nunmehr seit 31 Jahren stattfindenden Wasserwachtschießens die Proklamation des neuen Königs ankündigte. Vorher hatten sich allerdings die 50 Teilnehmer an dem Wettbewerb am Schießstand der Reuth-Schützen ihre Punkte holen müssen. Die Aufsicht hatte hier wiederum in bewährter Art und Weise Schützenmeister Gustav Schlott übernommen.

Auf zwei verschiedene Scheiben mussten die Hobby-Schützen einmal fünf und einmal drei Schüsse mit dem Luftgewehr abgeben. Die Ergebnisse wurden dann miteinander multipliziert. Durch den Einsatz einer Glücksscheibe kamen dabei die unterschiedlichsten Punktzahlen heraus.

Wasserwacht-Schützenmeister Dieter Volkmann hatte alle Hände damit zu tun, die jeweiligen Scheiben auszuwerten, die ständig auf seinem Tisch landeten.

Nun war es endlich soweit, dass nach einem wiederum sehr guten Essen – aufgetischt von der Wirtsfamilie Wunderlich – der neue Würdenträger proklamiert wurde. Zuvor dankte Volkmann aber noch dem letztjährigen König, Ramon Ende, mit einem schönen Bierkrug.

Die Schützenkette, inzwischen schon recht schwer geworden, ging dann an den neuen Regenten Klaus Korndörfer. Der insgesamt 16500 Punkte erreichte. Er durfte sich als erster einen schönen Preis aus dem reichhaltigen Gabentempel aussuchen.

Auf den zweiten Platz kam mit 16250 Punkten Tobias Klier. Die gleiche Punktzahl, und damit ebenfalls Platz zwei erreichte Gustav Schlott. Vierter wurde Uwe von der Bach mit 15600 Zählern und fünfter Stefan Drechsler mit 15400.

Die weiteren Platzierungen gingen an Stefanie Schwarzmeier (Platz 6), Ronny Meyer (Platz 7), Sabine Müller (Platz 8) Bildzeile

Yvonne Geisberger (Platz 9) und Anna Rahm (Platz zehn).

Natürlich durften sich im Anschluss daran auch die weiteren 40 Schützen einen schönen Preis aussuchen.

Ganz klar, dass daraufhin der neue König ein Fass Freibier ausgab sowie die eine oder andere ,,Pokalrunde“ mit Aufgesetztem.

Die insgesamt 70 Veranstaltungsteilnehmer feierten dann noch einige Stunden bei fröhlichen Gesprächen und mit vielen Blicken in die Bände mit Fotos der vergangenen Schießen.

Bildzeile

Königlich gefreut hat sich der neue Regent der Wasserwacht, Klaus Korndörfer (mit Kette, Pokal und Urkunde) ,über seinen ersten Platz im 32. Schießen. Damit errang er bereits das vierte Mal die Königswürde. Links im Bild Organisator Dieter Volkmann, rechts Vorsitzender Lars Rohm und neben ihm der Vorjahres-Schützenkönig Ramon Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.