Mehr Sicherheit im Waldbad

Offiziell übergeben wurde jetzt im Waldbad „Langer Teich“ der neu installierte Rettungsring am Freischwimmerbecken. Bei dieser Gelegenheit ließ sich auch Oberbürgermeister Uli Pötsch (links) über die Handhabung dieses modernen Rettungsgerätes informieren. Gespendet wurde der über 500 Euro teuere Ring vom langjährigen Wasserwachtmitglied Konrad Schmidling (rechts), der hier zusammen mit Vorstandsmitgliedern und jungen Mitgliedern des Selber Vereins zu sehen ist. Zu hoffen und zu wünschen ist, dass diese Neuanschaffung immer pfleglich behandelt wird, damit sie bei einem Notfall einsatzbereit ist.

Das Foto könnt ihr hier sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.